EINKAUFSLISTE: CAMPER ELEKTRIK UNTERTEILE

CAMPER ELEKTRIK: WAS BENÖTIGST DU

Möchtest du selbst die Camper-Elektrik installieren? Es wird als der aufwändigste Aspekt beim Camper-Ausbau angesehen. Dementsprechend solltest du natürlich genau wissen, was du tust. Vor allem, wenn du noch nie zuvor elektrische Arbeiten durchgeführt hast, werden eine Menge Fragen auftauchen. Wir haben die Camper-Elektrik zusammen mit einem Elektriker installiert und werden dir in diesem Blogbeitrag erklären, wie wir das angestellt haben.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die Installation der Elektrik ist nicht ohne Risiko. Dieser Blog beruht auf stundenlanger Recherche, unseren eigenen Erfahrungen und der Elektroanlage in unserem Camper. Das macht uns aber noch nicht zum Elektriker. Wir übernehmen keine Verantwortung und Haftung für deine Elektroanlage.

WOHNMOBIL-BATTERIE

Eine Wohnmobil-batterie ist das Herzstück deines elektrischen Systems. Sie sorgt für kontinuierlichen Strom in deinem Wohnmobil. Entscheide im Voraus, welche Wohnmobil-batterie am besten zu deinen Bedürfnissen und deiner Installation passt. Du zweifelst noch? Lies dann zuerst diesen Blog über eine Wohnmobil-batterie.

SONNENENERGIE

Sonnenkollektoren können dafür sorgen, dass du beim Camping nicht mehr vom Landstrom abhängig bist. Das gibt dir mehr Freiheit und ermöglicht dir, an abgelegeneren Orten zu campen. Außerdem sparst du auf lange Sicht eine Menge Geld. Sonnenkollektoren gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Lies alles über Sonnenkollektoren in diesem Blog.

LICHTMASCHINE

Mit einem Trennrelais oder einem DC/DC Wandler kannst du deine Batterie während der Fahrt aufladen. Ideal, wenn du viel unterwegs bist und/oder nicht lange an einem Ort verbleiben möchtest. Auch wenn du bereits über Sonnenkollektoren verfügst, ist diese Form des Aufladens in den kalten Wintermonaten kein unnötiger Luxus. Weil du dann wesentlich weniger mit deinen Sonnenkollektoren nachlädst.

LANDSTROM

Mit Landstrom kannst du deine Batterie(n) direkt auf dem Campingplatz aufladen. Dies ist ideal, wenn du längere Zeit auf einem Campingplatz bleiben und/oder wenn du Geräte verwenden möchtest, die viel Strom benötigen und für die deine Batterie vielleicht einfach zu klein ist. Zum Beispiel Klimaanlagen, Boiler und Kaffeemaschinen.

WECHSELRICHTER

Mit Hilfe eines Wechselrichters kannst du die 12 V, die von deiner Batterie kommen, in 230 V umwandeln. Auf diese Weise kannst du Haushaltsgeräte in deinem Wohnmobil verwenden. Denke dabei zum Beispiel an Telefon- und Laptop-Ladegeräte. Es gibt unterschiedliche Formen und Größen von Wechselrichtern. Sei jedoch vorsichtig mit zu großen Wechselrichtern, da diese große Ströme verursachen. Lies hier mehr über die richtigen Wechselrichter in diesem Blog.

VERKABELUNG & SICHERUNGEN

Um alle elektrischen Geräte miteinander zu verbinden, brauchst du natürlich ein Stromkabel. Diese sind in verschiedenen Dicken erhältlich. Prüfe immer im Voraus, wie viel Strom durch ein Kabel fließen wird und wie lang das Kabel sein wird. Wähle dann die richtige Kabeldicke aus. Um Brände zu vermeiden, mußt du deine Kabel immer mit einer Sicherung versehen. So wird sichergestellt, dass die Kabel z. B. bei einem Kurzschluss nicht durchbrennen. Im Zweifelsfall solltest du dich immer gut beraten lassen. Lies in diesem Blog mehr über Kabel, Sicherungen und einen Stromlaufplan für Wohnmobile.

WERKZEUG

Für die Montage und Installation von Strom gibt es sehr nützliche Werkzeuge. Gute Werkzeuge sind wirklich die halbe Miete. Vergewissere dich daher ob du alles hast was du brauchst, um eine sichere und gute elektrische Anlage in deinem Wohnmobil zu installieren.

DAS E-BOOK CAMPER-ELEKTRIK HERUNTERLADEN

Camper Elektrik E-BookMöchtest du mehr darüber erfahren, wie wir die Elektrik in unserem Wohnmobil installiert haben? Dann ist dieses E-Book Camper-Elektrik genau das Richtige für dich. Mit diesem E-Book erfährst du mehr über die Elektrik in einem Wohnmobil, welche Geräte dazu gehören und wie wir diese in unserem Wohnmobil angeschlossen haben.

  • Informationen über die Elektrik von Wohnmobilen im Überblick
  • Welche Arten von Batterien gibt es für Wohnmobile?
  • Aufladequellen: Lichtmaschine, Sonnenkollektoren, Landstrom
  • Wie funktionieren die Stromverbraucher?
  • Verkabelung & Sicherungen
  • Stromversorgung zusammenstellen & berechnen
  • Beispiel von unserem Stromlaufplan
  • Unsere Einkaufsliste für elektrische Produkte

 

 

LIES AUCH DIESE BLOGBEITRÄGE ZUM THEMA CAMPER-ELEKTRIK

– Camper elektrik installieren: so haben wir es gemacht
– Wohnmobil Batterie: AGM, GEL oder Lithium?
Wohnmobil elektrik schaltplan
– Solarpanel-Wohnmobil kaufen und anschliessen

 

 

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen